»Make Love, Fake Love« – Staffel 2

Antonia Hemmer

»Make Love Fake Love« – Staffel 2. Antonia Hemmer ist seit über einem Jahr alleinstehend und auf der Suche nach einer neuen romantischen Beziehung. In der zweiten Staffel von “Make Love, Fake Love“, einer Dating-Show auf RTL+, steht sie im Mittelpunkt.

»Make Love Fake Love« – Staffel 2

Antonia verbringt Zeit mit potenziellen Partnern in einer Villa in Griechenland, um herauszufinden, wer es ernst meint. Moderatorin Janin Ullmann begleitet sie dabei.

NEU bei RTL: Das ist die neue Kandidatin, Reality-TV Show geht in nächste Runde, Interview mit Kandidatin »Make Love Fake Love« – Staffel 2
Antonia ist die neue Single-Lady! // Foto Credit: RTL+

Antonia ist eine familienorientierte Person und hat eine große Liebe für Tiere. Gleichzeitig arbeitet sie als Model und Influencerin und ist eine attraktive Single-Frau, die ihren Traummann sucht. Ihr zukünftiger Partner sollte loyal sein, Respekt zeigen sowie einen Sinn für Humor und Intelligenz haben – vor allem sozial gesehen.

Männer ohne klare Lebensziele oder solche, die fremdflirten oder ständig am Handy sind, kommen für Antonia nicht infrage. Aufmerksamkeit und Ehrlichkeit sind ihr wichtig. Im Jahr 2020 wurde Antonia durch ihre Teilnahme an “Bauer sucht Frau” bekannt, wo sie den Jungbauern Patrick Romer traf. Obwohl sie freiwillig ausstieg, entwickelte sich hinter den Kameras doch noch eine Liebesbeziehung zwischen ihnen – allerdings nur knapp zwei Jahre lang.



»Make Love Fake Love« – Staffel 2

Während dieser Zeit nahmen beide gemeinsam an den TV-Shows “#CoupleChallenge” und “Das Sommerhaus der Stars” teil. Obwohl das Paar letztere Show gewann, konnte man deutlich erkennen, dass ihre Beziehung abseits der Kamera nicht so harmonisch war wie es schien. Schließlich kam es 2022 nach vielen Sticheleien und verletzenden Sprüchen zur öffentlichen Trennung.

NEU bei RTL: Das ist die neue Kandidatin, Reality-TV Show geht in nächste Runde, Interview mit Kandidatin »Make Love Fake Love« – Staffel 2

Geboren wurde die hübsche Blonde am 01.04.2000 in Fürth und aufgewachsen in Bamberg & Hannover. Sie ist gelernte Kosmetikerin, Model & Influencerin. Man kennt sie schon von anderen Reality-TV-Formaten wie Bauer sucht Frau (2020), #Couple Challenge (2022), Das Sommerhaus der Stars (2022), Kampf der Realitystars (2023)

Interview mit Antonia Hemmer – Warum nimmt sie an der Reality TV Show teil?

Antonia ist eine vielseitige Persönlichkeit: familienorientiert, tierlieb und als Model und Influencerin aktiv. Sie sucht nach einem Partner mit klaren Zielen und legt Wert auf Loyalität, Respekt und Humor. Nach einer Beziehung mit einem Bauern aus der Show “Bauer sucht Frau” ist Antonia nun Single. Neben ihrer Arbeit als Make-Up-Artistin und Model interessiert sie sich für Mode und Reisen. Ihre Social-Media-Kanäle zeigen ihre authentische und positive Lebenseinstellung.

Fragen an Antonia Hemmer

Nach Yeliz Koc bist du die 2. Single-Lady von “Make Love, Fake Love” – was sind deine Hoffnungen und Erwartungen?

Ich bin tatsächlich die auserwählte Single-Lady bei “Make Love, Fake Love”. Ich freue mich wahnsinnig auf diese Möglichkeit, die ich dort bekomme. [..] Und natürlich freue ich mich sehr auf die Männer.

NEU bei RTL: Das ist die neue Kandidatin, Reality-TV Show geht in nächste Runde, Interview mit Kandidatin »Make Love Fake Love« – Staffel 2

Warum machst du bei der Show mit?

Ich erhoffe mir von der Show in erster Linie, dass ich dort meinen Traummann finde. Es wäre super in so einer schönen Zeit, in so einem Dating Format, letztendlich ans Ziel zu kommen und seine große Liebe zu finden und einfach wieder glücklich in einer Beziehung zu sein.

Der Entschluss bei “Make Love, Fake Love” mitzumachen, der war relativ schnell gefasst. Ich freue mich darüber, dass ich die Dame der 2. Staffel bin und dort die Chance habe, meinen Traummann zu finden und nicht den gleichen Fehler, wie in der Vergangenheit mit meinem Ex-Partner zu machen.

Es war eine sehr toxische, narzisstische Beziehung. Alle, die damals das “Sommeraus der Stars” geguckt haben, wissen wovon ich spreche. Ich wurde in den Spielen runtergemacht, und schlecht behandelt. Für mich ist das jetzt eine kleine Genugtuung, dass ich in einem Format bin, wo sich alle Männer nur mit mir beschäftigen und ich die Queen bin und mich dort vermutlich keiner so schlecht behandeln wird, wie mein Ex-Partner.

Bild: Moderatorin Janin Ullmann

Bei “Bauer sucht Frau” hast du noch mit anderen Frauen um das Herz von einem Mann gekämpft, jetzt stehst du im Mittelpunkt – hilft dir deine “BsF”-Erfahrung bei “Make Love, Fake Love” und wenn ja, wie?

Natürlich hat man den ein oder anderen Erfahrungswert von vorherigen Formaten und kann diese ein bisschen mit in die Show nehmen, aber ich glaube das sich “Make Love, Fake Love” komplett unterscheidet von den anderen Shows, die ich bisher gemacht habe. Das wird für mich ein komplett neues Abendheuer, wo ich mich selbst auch nochmal ganz anders kennenlernen werde.

“Man merkt, ob jemand müde wird, weil er die ganze Zeit lügen muss”

Hast du schon eine Taktik, wie du herausfinden willst, welcher der Männer lügt?

Wie findet man raus, ob jemand vergeben ist? Das ist eine sehr gute Frage. Ich glaube durch wiederkehrende Fragen, um zu gucken, ob der Mann immer gleich antwortet. Um zu testen, ob er mir im ersten Gespräch sagt, dass er seit zwei Monaten Single ist und dann im zweiten Gespräch, dass es dann doch ein paar Jahre her ist. Ich glaube es gibt viele Möglichkeiten herauszufinden, ob es jemand ernst meint oder lügt. […] Man merkt, ob jemand müde wird, weil er die ganze Zeit lügen muss. Wenn du einfach gechillt bist und du selbst sein kannst, kommst du anders rüber und strahlst das auch aus. Ich glaube, dass es müde macht, wenn man über mehrere Tage eine komplett falsche Person spielen muss.

NEU bei RTL: Das ist die neue Kandidatin, Reality-TV Show geht in nächste Runde, Interview mit Kandidatin »Make Love Fake Love« – Staffel 2
In der zweiten Staffel der RTL+ Dating-Show “Make Love, Fake Love” ist Antonia DIE eine Single-Lady, um die sich alles dreht. // Foto Credit: RTL+

Wie wäre es für dich, wenn dein Partner bei “Make Love, Fake Love” mitmachen würde?

Ich würde niemals auf der anderen Seite mitspielen wollen. Ich würde niemals mit meinem Partner in so eine Show gehen und meinem Partner freien Lauf lassen, nicht für ein bisschen Geld. […] Man hat es im letzten Jahr gesehen. Es gab viele Beziehungen, die darunter gelitten haben und das wäre mir kein Geld der Welt wert.

Sendezeiten und Streaminginfo
“Make Love, Fake Love”, Staffel 2 ab 20.2.2024 auf RTL+ (Sneak Preview am Valentinstag, 14.2.) und ab 2.3. auch bei RTL

Textquelle: RTL+ // Fotoquelle: RTL+


» ZU “Der Hype: Dokus über Sport und Sportler wie zur Handball-EM – Die Streamingtipps”
» “Matthew Perry – Das sind seine Filme und Serien” – alle Infos
» ZU “Gucken statt Kleben? Können Klima-Dokus unsere Welt retten?”
» Interview: “Frauen für Frieden, Abrüstung und Freiheit”
» Rezension zu Dr. Mark Beneckes »Aus der Dunkelkammer des Bösen«


Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert