Serie mit Jake Gyllenhaal: »Aus Mangel an Beweisen«

Apple_TV_Presumed_Innocent_key_art_16x9

Jake Gyllenhaal spielt die Rolle eines unglücklichen Familienvaters und stellvertretenden Generalstaatsanwalts, der eine leidenschaftliche Affäre mit einer Kollegin beginnt. Als er des Mordes an ihr beschuldigt wird, droht die Affäre aufzufliegen.

Serie mit Jake Gyllenhaal: »Aus Mangel an Beweisen«

Harrison-Ford-Klassiker bekommt Remake auf AppleTV+ +++ Der Trailer & erste Bilder +++ Serie mit Jake Gyllenhaal: »Aus Mangel an Beweisen«

Apple TV+ hat einen ersten Teaser-Trailer für die Serie “Aus Mangel an Beweisen” veröffentlicht. Die achtteilige Crime-Thriller-Serie basiert auf dem New-York-Times-Bestseller “Presumed Innocent” von Scott Turow. Sie handelt von Besessenheit, Sex, Politik, Macht und den Grenzen der Liebe sowie einem Mann, der versucht, seine Familie nicht auch noch zu verlieren, während er angeklagt ist.

Harrison-Ford-Klassiker bekommt Remake auf AppleTV+ +++ Der Trailer & erste Bilder +++ Serie mit Jake Gyllenhaal: »Aus Mangel an Beweisen«

Zusammen mit Jake Gyllenhaal sind auch Ruth Negga, Bill Camp, O-T Fagbenle, Chase Infiniti, Nana Mensah, Peter Sarsgaard, Kingston Rumi Southwick, Elizabeth Marvel und Renate Reinsve aus „The Worst Person In The World“ Teil des Projekts.

Serie mit Jake Gyllenhaal: »Aus Mangel an Beweisen«

Als ausführende Produzenten neben Gyllenhaal sind TV-Veteran David E. Kelley und der Blockbuster-Regisseur J.J. Abrams mit seiner Produktionsfirma Bad Robot Productions beteiligt. Diese Firma hat nicht nur bei Kinofilmen wie „Star Wars Das Erwachen der Macht“ oder „Mission Impossible – Fallout“ überzeugt, sondern auch im Seriensegment mit „Lost“ und „Westworld“.

Harrison-Ford-Klassiker bekommt Remake auf AppleTV+ +++ Der Trailer & erste Bilder +++ Serie mit Jake Gyllenhaal: »Aus Mangel an Beweisen«

Jake Gyllenhaal, geboren am 19. Dezember 1980 in Los Angeles, Kalifornien, ist ein US-amerikanischer Schauspieler aus einer filmbegeisterten Familie: Sein Vater Stephen Gyllenhaal ist Regisseur, seine Mutter Naomi Foner Drehbuchautorin und seine Schwester Maggie Gyllenhaal ebenfalls Schauspielerin.

Gyllenhaal begann seine Karriere schon früh und hatte seinen Durchbruch mit “Oktober Sky” (1999). Seine Rollenvielfalt reicht von “Donnie Darko” (2001) und “The Day After Tomorrow” (2004) bis hin zu preisgekrönten Filmen wie “Brokeback Mountain” (2005), wofür er eine Oscar-Nominierung erhielt, und “Nightcrawler” (2014).

Neben seiner Filmkarriere tritt er auch erfolgreich am Broadway auf und produziert Filme. Jake engagiert sich für soziale und politische Anliegen, wie die Rechte von Homosexuellen und den Klimaschutz. In seiner Freizeit genießt er Aktivitäten wie Wandern, Kochen und Yoga und ist bekannt für seine Freundschaften in der Hollywood-Branche. Mit seiner Vielseitigkeit und seinem Engagement bleibt Jake Gyllenhaal einer der interessantesten Schauspieler seiner Generation.

Streaming-Start der ersten Folge „Aus Mangel an Beweisen“ ist am 12. Juni 2024 auf Apple TV+.

Textquellen: AppleTV+, filmstarts.de // Bildquelle: AppleTV+


» Jetzt lesen: »Den Frieden im Fokus« – Podcast-Empfehlungen zum Thema Frieden
» Zum Interview mit Fridays for Future Hamburg »Aus Klima-Streik wird Friedensdemo«
» ZUR Film-Kritik zu »Leif in Concert Vol.2«
» Rezension zu Dr. Mark Beneckes »Aus der Dunkelkammer des Bösen«
» »Leichen pflastern seinen Weg« – Rezension zu Adrian Langenscheids neuem Buch


Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Du magst vielleicht auch