Süßes am Valentinstag: »Das große Promibacken«

Reality TV Show Das große Promi Backen Kritik Info Sucy Pretsch

Süßes am Valentinstag: »Das große Promibacken«. Ab dem Valentinstag, dem 14. Februar 2024, werden acht Prominente sich einer süßen Herausforderung im deutschen Fernsehen stellen: “Das große Promibacken” wird mittwochs um 20:15 Uhr auf SAT.1 ausgestrahlt.

Reality TV Show Das große Promi Backen Kritik Info Sucy Pretsch
Das große Promibacken; Person: Raúl Richter; Madita van Hülsen; Panagiota Petridou; Julian F.M. Stoeckel; Susan Sideropoulos; Simon Gosejohann; Mathias Mester; Alexandra Rietz // Foto Credit: SAT.1/Claudius Pflug

Süßes am Valentinstag: »Das große Promibacken«

Zu den Teilnehmern gehören Schauspielerin Susan Sideropoulos, Comedian Simon Gosejohann, Moderatorin Madita van Hülsen, Schauspieler Raúl Richter, TV-Kommissarin Alexandra Rietz, Entertainer Julian F.M. Stoeckel sowie Moderatorin Panagiota Petridou und Leichtathlet Mathias Mester.

Sie alle treten in Deutschlands einziger Promi-Tortenshow an und kämpfen um den Goldenen Cupcake sowie eine Spende von 10.000 Euro für wohltätige Zwecke. Wer wird mit seinen Kreationen bei Bettina Schliephake-Burchardt punkten können? Sie ist die Motivtortenkönigin Deutschlands. Welcher Teilnehmer kann Christian Hümbs überzeugen? Er wurde mehrfach zum Patissier des Jahres ernannt. Wer schafft es am besten seine Konkurrenz in Geschmack, Aussehen und Präzision zu übertreffen und gewinnt somit die meisten Punkte von der Jury?



Enie van de Meiklokjes ist die Moderatorin

Die Show wird wie immer von Enie van de Meiklokjes moderiert. Bereits ab dem 7. Februar können Fans „Das große Promibacken“ vorab auf Joyn sehen – der Streaming-Plattform der ProSiebenSat.1 Media SE. Vor Beginn der Show äußert sich Susan Sideropoulos bescheiden: “Ich habe Erfahrung in der Branche und vor der Kamera. Aber ich habe noch nie einen Kuchen gebacken.”

Auch Panagiota Petridou hält sich zunächst zurück: “Ich bin ein Improvisationskünstler. Doch beim Backen interessiert das niemanden.” Simon Gosejohann träumt von seiner eigenen Heldenreise: “Wir wollen diese Geschichten sehen, wo jemand von ganz unten, wo ich mich momentan befinde, bis an die Spitze aufsteigt!”

Im Gegensatz zu ihren Konkurrenten tritt Madita van Hülsen selbstbewusst in den Wettbewerb und erklärt entschlossen: “Ich will gewinnen!”.

Textquelle: SAT1 // Foto Credit: SAT.1/Claudius Pflug


» Jetzt lesen: »Den Frieden im Fokus« – Podcast-Empfehlungen zum Thema Frieden
» Zum Interview mit Fridays for Future Hamburg »Aus Klima-Streik wird Friedensdemo«
» ZUR Film-Kritik zu »Leif in Concert Vol.2«
» Rezension zu Dr. Mark Beneckes »Aus der Dunkelkammer des Bösen«
» »Leichen pflastern seinen Weg« – Rezension zu Adrian Langenscheids neuem Buch


BLEIB AUF DEM LAUFENDEN!

Werde automatisch über neue Beiträge und Projekte informiert.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.
Bei Eintragung Deiner E-Mail-Adresse erklärst Du Dich mit unseren
Datenschutzbestimmungen einverstanden.
Du kannst dich jederzeit wieder austragen!

Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert