Das sind die gruseligsten Horror-Filme aller Zeiten – Teil 1

Screaming human face with hand pressing through fabric as horror background HORROR FILM

Horrorfilme basieren oft nicht auf realen Begebenheiten, doch die Furcht, die wir verspüren, wenn wir sie anschauen, ist echt und kann wissenschaftlich nachgewiesen werden. Studien, die die Herzrate der Zuschauer messen, haben nun ermittelt, welche Filme am furchteinflößendsten sind.

Das Science of Scare Project hat sich schon im Jahr 2020 daran gemacht, die erschreckendsten Horrorfilme zu ermitteln. Damals erreichte der Film “Sinister” von 2012 den Spitzenplatz, da die Testpersonen beim Anschauen durchschnittlich auf 131 Herzschläge pro Minute kamen.

Studie führte wissenschaftliche Untersuchung durch +++ Die TOP10 +++ Das sind die gruseligsten Horror-Filme aller Zeiten – Teil 1

In den folgenden Jahren führte man das Experiment erneut durch, wobei 250 Teilnehmer sich insgesamt 40 Horrorfilme ansahen – auch solche, die im vorherigen Jahr nicht berücksichtigt wurden. Dabei zeigte sich, dass es dieses Mal einen neuen Spitzenreiter gibt: Der Film “Host” von 2020.

Bei dieser neuesten Betrachtung durch das Science of Scare Project im Jahr 2022 zeigte sich, dass die Probanden beim Schauen von “Host” eine Spitzenherzrate von 130 Schlägen pro Minute und eine durchschnittliche Rate von 88 Schlägen pro Minute erreichten. Im Vergleich dazu lag die durchschnittliche Ruheherzfrequenz der Teilnehmenden bei 64 Schlägen pro Minute.

“Sinister”, der ehemalige Spitzenreiter, brachte es nun auf einen Durchschnitt von 86 Schlägen pro Minute und landete damit auf dem zweiten Platz.

Several zombie hang around on the street

Diese Liste zeigt Euch die 10 Horrorfilme, die das Science of Scare Project als die am unheimlichsten bewertet hat (Teil 1).

“Host” handelt von einer Gruppe von Menschen in ihren Vierzigern, die sich zu einer Online-Veranstaltung über Zoom zusammenfinden. Während das Treffen anfangs noch humorvoll erscheint, nimmt es für die Beteiligten des Meetings ein tödliches Ende.

“Host” gibts unter anderem bei Amazon Prime Video oder bei AppleTV+

Ein Umzug mit verheerenden Konsequenzen: Ellison, ein Autor von Kriminalromanen, zieht mit seiner Familie in ein Haus, in dem zuvor ganze Familien ermordet wurden. Lediglich ein Kind wurde stets verschont. Obwohl Ellison ursprünglich nur die Gewaltverbrechen aufklären wollte, droht ihm und seiner Familie plötzlich das gleiche Schicksal, denn auch sein Sohn Trevor begegnet einer düsteren Gestalt, wie es zuvor den anderen Kindern ergangen ist.

“Sinister” gibts unter anderem bei Amazon Prime Video oder bei MagentaTV

Für die Familie Lambert bricht ein neuer Lebensabschnitt an. Josh und Renai beziehen mit ihren drei Kindern ein neues Zuhause. Doch anstatt harmonischem Familienleben erwartet sie eine Zeit voller Schrecken. Schritte, Stimmen und ein tragischer Unfall eines Kindes auf dem Dachboden, der alles verändert. Eine düstere Gestalt hat die Lamberts heimgesucht und nun sind sie gefangen, ohne Möglichkeit zur Flucht.

“Insidious” gibts unter anderem bei AppleTV+ oder bei JOYN

Das sind die gruseligsten Horror-Filme aller Zeiten – Teil 1

Carolyn und Roger Perron beziehen mit ihren fünf Töchtern ein neues Zuhause, ohne Kenntnis von den schrecklichen Ereignissen, die sich dort zuvor abgespielt haben. Der Familienhund scheint eine unheimliche Präsenz im Haus wahrzunehmen, die der restlichen Familie verborgen bleibt. Er verweigert den Eintritt ins Haus und am nächsten Tag wird er tot aufgefunden, während sich die paranormalen Vorkommnisse im Haus weiterentwickeln.

Conjuring” gibts unter anderem bei Amazon Prime Video, Netflix oder bei AppleTV+

Annie Grahams Mutter ist verstorben. Sie und ihr Ehemann haben mit ihren beiden Kindern nie über die Tatsache gesprochen, dass ihre Mutter an einer dissoziativen Identitätsstörung litt und sie wenig Kontakt hatten. Um Annie zu schützen, verschweigt ihr Mann ihr, dass das Grab ihrer Mutter geschändet wurde. Danach ereignet sich innerhalb der Familie eine Reihe von tragischen Ereignissen – bis ein Geheimnis ans Licht kommt.

Conjuring” gibts unter anderem bei Amazon Prime Video, MagentaTV oder bei AppleTV+

Textquellen: CUNY Academic Commons, GQ Magazine // Bildquellen: Adobe Stock/Africa Studio, Shutterstock /Andrea Raffin / DFree / Featureflash Photo Agency


» Jetzt lesen: »Den Frieden im Fokus« – Podcast-Empfehlungen zum Thema Frieden
» Zum Interview mit Fridays for Future Hamburg »Aus Klima-Streik wird Friedensdemo«
» ZUR Film-Kritik zu »Leif in Concert Vol.2«
» Rezension zu Dr. Mark Beneckes »Aus der Dunkelkammer des Bösen«
» »Leichen pflastern seinen Weg« – Rezension zu Adrian Langenscheids neuem Buch


Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Du magst vielleicht auch