Neue Krimi-Serie: »Iris – Die Wahrheit«

Neue Krimi-Serie: »Iris – Die Wahrheit«

Neue Serie: »Iris – Die Wahrheit«. Eine neue ZDF-Serie mit Sofia Helin in der Hauptrolle: Nachdem die Stockholmer Polizistin Iris Broman eine tragische Wendung in ihrem Leben erfahren hat, entscheidet sie sich für einen Neuanfang im südlichen Teil Schwedens. Dort übernimmt sie die Aufgabe, die Leitung der Abteilung für ungelöste Fälle bei der Kriminalpolizei in Malmö zu übernehmen.

Wenn die Autorin Camilla Ahlgren (“Springflut”, “Mord im Mittsommer”, “Die Brücke – Transit in den Tod”) eine neue Serie kreiert, können wir uns auf spannende High-End-Fiktion freuen. In der schwedisch-deutschen Koproduktion “Iris – Die Wahrheit” verbindet Camilla Ahlgren geschickt einen fesselnden Kriminalfall mit einem hohen Maß an Drama.

Schwedisch-deutsche Koproduktion +++ Krimi-Tipp +++ Neu ab Februar im ZDF Neue Krimi-Serie: »Iris – Die Wahrheit«
Iris (Sofia Helin, 2.v.r.) ist als neue Leiterin der Abteilung für ungeklärte Kriminalfälle die Chefin von Nina (Inez Micaella Andersson, l.), Kerstin (Kajsa Ernst, 2.v.l.) und Jens (Håkan Bengtsson).

Ein starker emotionaler Erzählfluss prägt die Serie und findet seinen Ausdruck in der einzigartigen Ermittlerfigur Iris Broman: Nachdem ihr Lebenspartner Christian ermordet wurde, verlässt Iris ihre Heimatstadt Stockholm und untersucht ungelöste Cold Cases in dem beschaulichen Küstenort Ystad.

Iris Broman ist von innerem Drang getrieben – sie sucht nach dem Täter, sich selbst und vor allem nach der Wahrheit – sowohl beruflich als auch privat. Mit ihrer Komplexität erinnert sie an Figuren wie Saga Noren aus “Die Brücke – Transit in den Tod”. Sie ist eine neue Ermittlerfigur mittleren Alters, geprägt von Radikalität und Witz, der man gerne durch Höhen und Tiefen folgt.

Schwedisch-deutsche Koproduktion +++ Krimi-Tipp +++ Neu ab Februar im ZDF Neue Krimi-Serie: »Iris – Die Wahrheit«
Nach einem schweren Schicksalsschlag macht Polizistin Iris Broman (Sofia Helin) einen beruflichen und privaten Neuanfang.

Es ist ein Glücksfall Sofia Helin für diese Rolle gewonnen zu haben. Eine weitere Stärke der Serie liegt im interessanten Ensemble an Charakteren, das das Leben der Hauptfigur bestimmt. Wir erleben die ungelöste erbliche Problematik mit ihrer Schwägerin sowie das ambivalente und oft gespannte Verhältnis zwischen den Schwestern. Zudem sehen wir vorsichtige Annäherungen von Iris an ihren Ermittlerkollegen Jens.

Sonntag, 25. Februar 2024, 22.15 Uhr Episode 1: Die Entdeckung

Nach einem schlimmen Schicksalsschlag verlässt die Polizistin Iris Broman ihren Job in Stockholm und zieht in das idyllische Städtchen Ystad an der Südküste Schwedens, wo ihre Halbschwester Kattis ein Ferienhaus besitzt. Iris beginnt einen neuen beruflichen Abschnitt als Leiterin der Abteilung für ungelöste Fälle bei der Kriminalpolizei in Malmö. Kurz nach ihrer Ankunft wird im Wald eine Leiche gefunden, deren Identität Rätsel aufgibt. Es scheint, dass diese Person bereits seit mindestens 15 Jahren tot ist. Profilerin Nina stößt auf einen möglicherweise passenden Vermisstenfall: den Jugendlichen Benjamin, von dem seit 2004 jede Spur fehlt. Iris befragt Alex, gegen den damals Verdacht erhoben wurde und angeblich mit dem Verschwinden zu tun hatte. Er bestreitet dies weiterhin vehement und behauptet stattdessen, er sei an jenem Abend frühzeitig nach Hause gegangen – sein Alibi werde durch seinen Vater bestätigt.

neu im Blog Schwedisch-deutsche Koproduktion +++ Krimi-Tipp +++ Neu ab Februar im ZDF Neue Krimi-Serie: »Iris – Die Wahrheit«
Iris (Sofia Helin, r.) lässt sich von ihrer Halbschwester Kattis (Hedda Stiernstedt, l.) zu einem Reitausflug überreden.

Sonntag, 25. Februar 2024, 23:00 Uhr Episode 2: Der Verdacht

In Ystad ist Iris nicht mehr alleine – ihre Halbschwester Kattis kommt überraschend aus Paris mit ihren beiden Töchtern zu Besuch und plant längere Zeit im Haus zu bleiben. Der Tod ihres Lebensgefährten Christian belastet sie noch immer sehr; er wurde vor ihren Augen erschossen. Iris versucht sich voll und ganz auf ihre neue Arbeit zu konzentrieren. Es gibt viel zu tun, da es Bewegung in den Ermittlungen bezüglich der im Wald gefundenen Leiche gibt. Nachdem Iris ein TV-Interview gegeben hat, meldet sich eine Prostituierte aus dem Gefängnis bei der Polizei. Sie behauptet, dass der angesehene Bauunternehmer Sylvester über viele Jahre einer ihrer Kunden gewesen sei und sie zufällig eines seiner Telefongespräche belauscht habe, in denen es um das Verschwinden einer Leiche ging. Die Vorwürfe gegen Sylvester lassen ihn betont gelassen reagieren.Währenddessen sorgt Alex’ Vater dafür, dass sein Sohn kein Alibi mehr hat.

Sonntag, 3. März 2024, 22:15 Uhr Episode 3: Falsche Spuren

Iris Serie neu ZDF

Alex wurde als Verdächtiger festgenommen. Er besteht jedoch weiterhin darauf, nichts mit Benjamins Verschwinden zu tun gehabt zu haben. Da die Ermittler keine konkreten Beweise gegen ihn vorlegen können, kommt er wieder frei. Man weiß immer noch nicht sicher ob die im Wald gefundene Leiche tatsächlich Benjamin ist.

Iris ist überrascht, wenn auch anfangs skeptisch als ihre Kollegen ein sogenanntes Medium, eine junge Frau, in die Untersuchungen miteinbeziehen. Aber dann entdeckt diese am Fundort der Leiche tatsächlich eine Brille, die wie Benjamins aussieht. Kurze Zeit später meldet sich Rovan, ein Automechaniker. Er gesteht einen Mord fast zwanzig Jahren zurück begangen zu haben und dass das Opfer die Person ist, die im Wald gefunden wurde. Rovan erklärt, er sei von dem Mann angegriffen worden, während dieser unter Drogeneinfluss stand und er habe aus Notwehr gehandelt. Die Ermittler sind überrascht, da es sich anscheinend nicht um Benjamin handelt.

Sonntag, 3. März 2024, 23:00 Uhr Episode 4 : Verbockt

Iris wird von ihrem ehemaligen Kollegen Adam nach Stockholm eingeladen. Sie soll an einer Gegenüberstellung teilnehmen, um einen der mutmaßlichen Mörder ihres Lebensgefährten Christian zu identifizieren. Obwohl dies eigentlich unzulässig ist, darf Iris anschließend das Verhör vom Überwachungsraum aus beobachten. Als die Befragung unterbrochen wird, rastet Iris aus, stürmt in den Vernehmungsraum und attackiert den Verdächtigen. Adam ist verärgert über ihr Verhalten und besteht darauf, dass sie so schnell wie möglich abreist. Iris jedoch ignoriert seinen Wunsch und gerät dadurch noch weiter in Schwierigkeiten. Inzwischen liegt ein forensischer Bericht vor. DNA-Spuren an der Leiche können zweifelsfrei Rovan zugeordnet werden. Eine Anklagebereitschaft seitens der Staatsanwaltschaft steht bevor. Allerdings hegt Iris’ Kollege Jens Zweifel. Er hat das Gefühl, Rovan schütze seinen früheren Arbeitgeber Sylvester.

Neue Krimi-Serie: »Iris – Die Wahrheit«

Sonntag, 10. März 2024, 22:15 Uhr Episode 5 : Flucht

Nach ihrer Rückkehr nach Malmö erfährt Iris, dass der Fall Benjamin von ihrer Kollegin Kerstin zu den Akten gelegt wurde. Als Abteilungsleiterin lässt Iris das jedoch nicht auf sich sitzen und beauftragt, alles wieder aus dem Archiv zu holen. Während des erneuten Durchsehens der Unterlagen entdeckt sie ein altes Klassenfoto von Benjamin, auf welchem auch seine junge Lehrerin Hillevi abgebildet ist. Die Ermittler kennen Hillevi bereits, sie hatte kürzlich einen Orientierungslauf organisiert, wobei zwei Schülerinnen ihrer Klasse die Leiche im Wald fanden. Iris und Jens suchen die Lehrerin noch einmal auf um ihr Fragen über ihre Beziehung zu Benjamin zustellen. Laut Hillevi war diese gut, aber rein beruflicher Natur. Iris hat jedoch auf weiteren Fotos aus jener Zeit ein Detail bemerkt, das darauf hinweist, dass zwischen den beiden mehr gewesen sein könnte. In Benjamins Zimmer findet sie ein verstecktes Polaroid-Foto, welches diesen Verdacht erhärtet.



Schwedisch-deutsche Koproduktion +++ Krimi-Tipp +++ Neu ab Februar im ZDF Neue Krimi-Serie: »Iris – Die Wahrheit«
Iris (Sofia Helin, 2.v.r.) und Jens (Håkan Bengtsson, r.) sind nach Jütland gefahren, wo Hillevi unlängst in einem Hotel abgestiegen ist. Vor Ort arbeiten sie mit den dänischen Kripo-Kollegen Sören (Mads Korsgaard, M.) und Jasmine (Harriet Kyolaba, 2.v.l.) sowie einem weiteren Polizisten (Komparse, l.) zusammen.

Sonntag, 10. März 2024, 23:00 Uhr Episode 6 : Loslassen

Nach dem Gespräch mit der Polizei macht sich Hillevi spontan mit ihrem neuen Freund in den Urlaub. Sie wacht am Morgen im Hotel allerdings alleine auf – ihr Begleiter ist samt Geld und Auto verschwunden. In Wahrheit ist sie einem bekannten Betrüger zum Opfer gefallen. Inzwischen durchsuchen Iris und Jens die Wohnung von Hillevi und finden weitere Informationen über das Verhältnis zwischen dem vermissten Benjamin und seiner Lehrerin. Der Verdacht gegenüber Hillevials mögliche Täterin verstärkt sich.

Drehbuch                        Camilla Ahlgren, Alex Haridi, Martin Asphaug
Regie                               Linnéa Roxeheim
Kamera                           Andréas Lennartsson
Schnitt                            Björn Kessler, Pablo Labanino, Erlend Kristoffersen
Kostüme                          Ingrid Sjögren
Musik                              Sophia Ersson
Produktion                      TV4 Drama, Filmlance in Koproduktion mit ZDF, Film i Skåne/Unstützung: Nordisk Film & TV Fond
Ton                                  Ludwig Ronquist
Redaktion                       Wolfgang Feindt
Länge                              6 x 45 Minuten

Schwedisch-deutsche Koproduktion +++ Krimi-Tipp +++ Neu ab Februar im ZDF Neue Krimi-Serie: »Iris – Die Wahrheit«
Jens (Håkan Bengtsson) und Iris (Sofia Helin) heften sich an die Fersen der verdächtigen Lehrerin Hillevi.


Die Rollen und ihre Darsteller*innen

Iris Broman                      Sofia Helin
Jens                                  Håkan Bengtsson
Kattis                               Hedda Stiernstedt
Kerstin                             Kajsa Ernst
Hillevi                              Hanna Ullerstam
Alex                                 Love Linder
Frederik                           Joakim Sällquis
Bertil                                åkan Brinck
Liv                                   Lea Jarl
Christian                          Peter Gardiner
Claire                               Helena Ellison
Sylvester                          Hans-Christian Thulin
Rovan                               Marco Cenaki
Adam                               Pablo Leiva Wenger
Peter                                 Johannes Lassen
Emelie                              Liv Pilot
Julie                                 Nicoline Stillbäck Marchal

Ab 25. Februar 2024, sonntags, 22.15 Uhr, in Doppelfolgen im ZDF
Ab Samstag, 10. Februar 2024, alle Folgen vorab in der ZDF Mediathek

Textquelle: ZDF // Bildquelle: ZDF/TV4 AB / FILMLANCE INTERNATIONAL AB / Carolina Romare / [M] FeedMee


» Zum Interview mit Hagen Gunzenhauser »Die Polizei und die Gesellschaft – und ein unerschütterlicher Optimist«
» Jetzt lesen: »Den Frieden im Fokus« – Podcast-Empfehlungen zum Thema Frieden
» Zum Interview mit Fridays for Future Hamburg »Aus Klima-Streik wird Friedensdemo«
» Rezension zu Dr. Mark Beneckes »Aus der Dunkelkammer des Bösen«
» »Leichen pflastern seinen Weg« – Rezension zu Adrian Langenscheids neuem Buch


BLEIB AUF DEM LAUFENDEN!

Werde automatisch über neue Beiträge und Projekte informiert.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.
Bei Eintragung Deiner E-Mail-Adresse erklärst Du Dich mit unseren
Datenschutzbestimmungen einverstanden.
Du kannst dich jederzeit wieder austragen!

Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert