Europäischer Filmpreis: Sandra Hüller gewinnt – Dies sind ihre Filme, eine Filmempfehlung

Sandra Müller

Bei der Verleihung des Europäischen Filmpreises am 9. Dezember 2023 in Berlin konnte der Justizthriller “Anatomie eines Falls” überzeugen und sich in mehreren Kategorien durchsetzen. Die französische Regisseurin Justine Triet wurde für ihr Drama als bester europäischer Film des Jahres ausgezeichnet, zudem erhielt sie Preise für ihre herausragende Regiearbeit und das meisterhafte Drehbuch.

Die talentierte deutsche Schauspielerin Sandra Hüller brillierte in ihrer Hauptrolle und wurde verdient zur besten Darstellerin gekürt. Der Film, der seit November im Kino läuft, erhielt außerdem eine Trophäe für den besten Schnitt.

Dies sind die Preisträgerinnen und Preisträger einiger Kategorien des Europäischen Filmpreises:

Bester Film: “Anatomie eines Falls” von Justine Triet
Beste Regie: Justine Triet für “Anatomie eines Falls”
Beste Schauspielerin: Sandra Hüller in “Anatomie eines Falls”
Bester Schauspieler: Mads Mikkelsen in “Bastarden”
Bestes Drehbuch: Justine Triet/Arthur Harari (“Anatomie eines Falls”)
Bester Schnitt: Laurent Sénéchal für “Anatomie eines Falls”
Bester Dokumentarfilm: “Smoke Sauna Sisterhood” von Anna Hints

Europäischer Filmpreis: Sandra Hüller gewinnt – Dies sind ihre Filme, eine Filmempfehlung

Wer ist eigentlich Sandra Hüller? Sie wuchs in einer Familie von Pädagogen auf und studierte Schauspielkunst an der Hochschule “Ernst Busch” Berlin. Sie war Ensemblemitglied an verschiedenen renommierten Bühnen wie dem Theater Basel, den Münchner Kammerspielen und dem Schauspielhaus Bochum. Nebenbei war sie auch als Gast an anderen Theatern tätig.

Ihre Filmkarriere begann 2006 mit Hans-Christian Schmids “Requiem”, für die sie mehrere Auszeichnungen erhielt. Weitere wichtige Filme, in denen sie mitwirkte, sind “Anonyma – Eine Frau in Berlin”, “Brownian Movement” und “Toni Erdmann”, wofür sie den Europäischen Filmpreis als Beste Darstellerin gewann.

Europäischer Filmpreis: Sandra Hüller gewinnt – Dies sind ihre Filme, eine Filmempfehlung +++ Anatomie eines Falls +++ im Blog von Sucy Pretsch
SWR Baden-Baden, 15.05.06: Verleihung des deutschen Filmpreises 2006. Hans-Christian Schmids mit dem SWR/WDR/BR/ARTE produzierter Film “Requiem” wurde in fünf Kategorien ausgezeichnet: bester Film (Silber), beste Hauptdarstellerin Sandra Hüller, beste Nebendarstellerin Imogen Kogge, bestes Kostümbild Bettina Marx und beste Tongestaltung Lars Ginzel, Dirk Jacob, Marc Parisotte und Martin Steyer. Nicholas Reinke und Sandra Hüller. / Bild: SWR/23/5-Filmprod.

Sie ist auch Mitglied der Akademie der Künste Berlin und war Jury-Mitglied bei den Internationalen Filmfestspielen Berlin. Neben ihrer Schauspielkarriere ist sie auch als Musikerin tätig und hat das Mini-Album “Be Your Own Prince” veröffentlicht. 2023 spielte sie in mehreren Filmen mit, darunter “Sisi & Ich”, “Anatomie eines Falls” und “The Zone of Interest”, die alle bei den Internationalen Filmfestspielen von Cannes eingeladen wurden. Sie lebt abwechselnd in Leipzig und Bochum mit ihrem Lebensgefährten und ihrer Tochter.

Sandra Hüller und ihre Filme: “Toni Erdmann”

Der deutsche Film “Toni Erdmann” wurde im Jahr 2016 von der deutschen Regisseurin und Drehbuchautorin Maren Ade geschaffen. Die Hauptrollen des komödiantischen Familiendramas wurden von Peter Simonischek und Sandra Hüller übernommen. Der Film feierte seine Premiere im Mai 2016 beim Wettbewerb des 69. Filmfestivals von Cannes und erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Europäischen Filmpreis sowie eine Oscar-Nominierung. In Deutschland startete der Film am 14. Juli 2016 in den Kinos.

“Toni Erdmann” ist u.a. verfügbar bei Amazon Prime, AppleTV und Netflix, Sky und anderen.

Europäischer Filmpreis: Sandra Hüller gewinnt – Dies sind ihre Filme, eine Filmempfehlung +++ Anatomie eines Falls +++ im Blog von Sucy Pretsch
“Schlaf”: Marlene (Sandra Hüller) wird klar, dass sie Ihre Tochter retten muss und entflieht dem Krankenhaus. / Foto: ZDF

Horror in “Schlaf” und Liebe in “Sisi & Ich”

“Schlaf”, geschrieben von Thomas Friedrich und Michael Venus, ist ein fesselnder Heimat-Horror-Film, der die Geschichte von drei miteinander verknüpften Generationen von Frauen und einer Dorfgemeinschaft erzählt, die unter einem Albtraum leiden: Mona lebt mit ihrer alleinstehenden Mutter Marlene zusammen. Als Marlene in einer Zeitungsanzeige den Ort entdeckt, an dem sich ihre schlimmsten Alpträume abspielen sollen, reist sie nach Stainbach – doch dort wird sie plötzlich wie gelähmt. Dieser Vorfall markiert den Beginn einer erschütternden Reise in Monas unbekannte Familiengeschichte. Die Grenzen zwischen Traum und Realität verschwimmen zusehends und ein uralter Fluch gewinnt durch Mona neue Kraft.

“Schlaf” ist verfügbar bei Amazon Prime, AppleTV und Google Play.

Film Tipp Filmempfehlung Europäischer Filmpreis: Sandra Hüller gewinnt – Dies sind ihre Filme, eine Filmempfehlung +++ Anatomie eines Falls +++ im Blog von Sucy Pretsch
Mona (Gro Swantje Kohlhof, r.) sorgt sich um ihre Mutter Marlene (Sandra Hüller, l.), die immer wieder von schlimmen Albträumen geplagt wird. / Bild: ZDF / Szene aus dem Film “Schlaf”

“Sisi & Ich” ist ein Film von Frauke Finsterwalder, der im Jahr 2023 veröffentlicht wurde. Es handelt sich um eine schwarze Komödie, in der die ungarische Hofdame Irma Sztáray die Kaiserin Elisabeth von Österreich-Ungarn, auch bekannt als Sisi, über viele Jahre auf ihren Reisen durch Europa begleitet. Die Hauptrollen werden von Sandra Hüller und Susanne Wolff gespielt. Der reguläre Kinostart dieser europäischen Co-Produktion zwischen Deutschland, der Schweiz und Österreich fand am 30. März 2023 statt. Die Uraufführung erfolgte bereits im Februar 2023 während der 73. Berlinale.

“Sisi & Ich” ist u.a. verfügbar bei Amazon Prime, AppleTV und Google Play und anderen.

Textquellen: ARD, ZDF, RTL, Wikipedia / Fotoquellen: ARD, ZDF


BLEIB AUF DEM LAUFENDEN!

Werde automatisch über neue Beiträge und Projekte informiert.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.
Bei Eintragung Deiner E-Mail-Adresse erklärst Du Dich mit unseren
Datenschutzbestimmungen einverstanden.
Du kannst dich jederzeit wieder austragen!


» Jetzt lesen: »Den Frieden im Fokus« – Podcast-Empfehlungen zum Thema Frieden
» Zum Interview mit Fridays for Future Hamburg »Aus Klima-Streik wird Friedensdemo«
» ZUR Film-Kritik zu »Leif in Concert Vol.2«
» Rezension zu Dr. Mark Beneckes »Aus der Dunkelkammer des Bösen«
» »Leichen pflastern seinen Weg« – Rezension zu Adrian Langenscheids neuem Buch


Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert