Das sind die ZDF Streaming-Highlights im Februar

Streaming Highlights ZDF Februar
Krimis, Drama-Serien, Thriller und neue Dokus +++ Britische und skandinavische Highlights Das sind die ZDF Streaming-Highlights im Februar In HER CAR
Der junge Mykyta (Mykhailo Dzyuba, r.) gibt vor, Medikamente für seinen Vater besorgen zu wollen und trifft sich dafür an der Grenze mit Ihor (Roman Khalaimov, l.). Doch irgendwas stimmt an seiner Geschichte nicht. // Foto: ZDF/Roman Lisovsky

Die Handlung der Serie dreht sich um das Schicksal von ukrainischen Menschen, die aufgrund der russischen Invasion am 24. Februar 2022 aus ihrem gewohnten Alltag gerissen wurden. Besonders im Fokus steht Therapeutin Lydia, die gestrandete Kriegsopfer in ihrem Fahrzeug mitnimmt und dadurch einen kurzen Einblick in deren Leben bekommt. Die Serie erzählt somit einfühlsam und authentisch von den Erlebnissen dieser Ukrainerinnen und Ukrainer während des Konflikts.
In der ZDF Mediathek ab Mittwoch, 21. Februar 2024, 10:00 Uhr

Das sind die ZDF Streaming-Highlights im Februar

Putins Krieger Krimis, Drama-Serien, Thriller und neue Dokus +++ Britische und skandinavische Highlights Das sind die ZDF Streaming-Highlights im Februar
Witalij diente als Major in der militärischen Spezialkampfeinheit “Taifun”. Was hat ihn dazu gebracht, aus Russland zu fliehen? // Foto: ZDF/Maciej Rolbiecki

Vier ehemalige Mitglieder der russischen Armee haben die dunkelsten Seiten des Kriegsmaschine hautnah erlebt, sei es als Beobachter, Entscheidungsträger oder Täter. Nun sind sie bereit, vor internationalen Ermittlern auszusagen und hoffen dabei auf Asyl oder Zeugenschutz. In der Dokumentationsreihe “Putins Krieger” erzählen sie zum ersten Mal von ihren Erfahrungen und enthüllen bislang unbekannte Einblicke in das Innere einer Black Box: der russischen Armee.
In der ZDF Mediathek ab Mittwoch, 21. Februar 2024, 10:00 Uhr

Iris – die Wahrheit, Serie: Krimis, Drama-Serien, Thriller und neue Dokus +++ Britische und skandinavische Highlights Das sind die ZDF Streaming-Highlights im Februar
Nach einem schweren Schicksalsschlag macht Polizistin Iris Broman (Sofia Helin) einen beruflichen und privaten Neuanfang. // Foto: ZDF/Carolina Romare

Nachdem sie von einem schweren Schicksalsschlag getroffen wurde, entscheidet sich die Polizistin Iris Broman aus Stockholm dazu, in Südschweden einen neuen Anfang sowohl beruflich als auch privat zu wagen. Sie übernimmt die Führung der Abteilung für ungelöste Kriminalfälle bei der Kriminalpolizei in Malmö.
In der ZDF Mediathek ab Samstag, 10. Februar 2024, 10:00 Uhr

Vor dem Berliner Landgericht findet derzeit ein Strafprozess statt, in dem es um den Vorwurf einer Vergewaltigung geht. Es handelt sich dabei um eine Situation, bei der die Aussagen zweier Personen im Widerspruch zueinander stehen – sowohl aus juristischer als auch aus menschlicher Sicht scheint dieses Dilemma unlösbar zu sein und birgt eine immense explosive Kraft.
In der ZDF Mediathek ab Samstag, 17. Februar 2024, 10:00 Uhr

Alex (Ron Renzenbrink), seine Schwester Evelin (Emily Kusche) und die kleine Mila (Lucia Wernze) haben im Krankenhaus von Husum eine neue Heimat gefunden. // Foto: ZDF/©Syrreal Entertainment/Karolina Grabowska

Evelin setzt ihre Reise von Hamburg fort und begibt sich nach Berlin, da sie dort ihren Vater vermutet. Eine mutige Expedition beginnt durch ein zerstörtes Land, in dem sowohl die Infrastruktur als auch die soziale Ordnung zusammengebrochen sind und das Prinzip des Stärkeren gilt.
In der ZDF Mediathek ab Freitag, 2. Februar 2024, 10:00 Uhr

Serie Krimi OXEN Krimis, Drama-Serien, Thriller und neue Dokus +++ Britische und skandinavische Highlights Das sind die ZDF Streaming-Highlights im Februar
Niels Oxen (Jacob Lohmann) kehrt in sein Zeltlager im Wald zurück. // Bild: ZDF / Mike Kollöffel

Aufgrund der Ängstlichkeit seines Vorgesetzten erleidet Elitesoldat Niels Oxen in Mali den Verlust eines Freundes. Nach seiner Rückkehr nach Dänemark versucht er, eine Beschwerde einzureichen, wird jedoch zum Schweigen gebracht. Verbittert zieht er sich in die Wälder zurück, doch ein Mord lenkt die Aufmerksamkeit des Geheimdienstes auf ihn.
In der ZDF Mediathek ab Samstag, 24. Februar 2024, 10:00 Uhr

Ava und John sind in einer glücklichen Beziehung. Doch während einer Party stellt Ava John als ihren Kollegen vor. In diesem Moment wird ihm klar, dass er ihre Beziehung ernsthafter sieht als sie es tut. Verletzt sucht er das Gespräch mit ihr. Als John Ava sagt, dass er eine langfristige Bindung mit ihr plant, schweigt sie enttäuscht. Anschließend verlässt er die Wohnung. Sie folgt ihm jedoch und versichert ihm, dass sie versuchen wird, ihre Ängste zu überwinden und sich auf die Beziehung einzulassen.

Serie ZDF Out of Touch
© ZDF/© TV4, C MORE ENTERTAINMENT, BREAKABLE FILMS

Das sind die ZDF Streaming-Highlights im Februar

In der Zwischenzeit fürchtet Mikaela, von Mona für Bella verlassen zu werden. Im betrunkenen Zustand verstopft sie absichtlich die Toilette und ruft Bella zur Reparatur herbei. Die Situation eskaliert dabei unerwartet. Nachdem Ava und John endgültig geklärt haben, wie es um ihre Beziehung steht, legt Ava im Bett ihre Hand auf Johns Brust. Das Bild oder die Vision, die sie dabei sieht, erschüttert sie zutiefst.
Die sechsteilige Serie ist ab Samstag, 26. Februar 2024, um 10 Uhr in der ZDFmediathek abrufbar.

Annika - Mord an Schottlands Küste Neuer Krimi ZDF ARD Filmempfehlung
Das Team der “Marine Homicide Unit” in Glasgow besteht aus (v.l.n.r.) Tyrone Clarke (Ukweli Roach), Blair Ferguson (Katie Leung), Annika Strandhed (Nicola Walker) und Michael McAndrews (Jamie Sives).

Die Hauptrolle in dieser britischen Krimiserie spielt Nicola Walker als Detective Inspector Annika Strandhed. Nach ihrer Versetzung zur Polizei in Glasgow untersucht sie mit ihrem Team von Marine-Spezialisten Todesfälle, die sich in schottischen Gewässern ereignet haben. Nebenbei bewältigt sie auch die Herausforderungen des Zusammenlebens mit ihrer Teenager-Tochter an ihrem neuen Wohnort.
Im ZDF ab Sonntag, 4. Februar 2024, 22.15 Uhr in Doppelfolgen / In der ZDF Mediathek: Jede Folge im Anschluss an die TV-Ausstrahlung für 30 Tage

Textquelle: ZDF // Bildquellen: © ZDF/© TV4, C MORE ENTERTAINMENT, BREAKABLE FILMS, Mike Kollöffel, ZDF/©Syrreal Entertainment/Karolina Grabowska, Julia Terjung, Carolina Romare, Maciej Rolbiecki, Roman Lisovsky


» ZUR Film-Kritik zu »Leif in Concert Vol.2«
» Rezension zu Dr. Mark Beneckes »Aus der Dunkelkammer des Bösen«
» »Leichen pflastern seinen Weg« – Rezension zu Adrian Langenscheids neuem Buch
» ZU »Booster für Podcasts & True Crime – Teil 1/2« und »Teil 2/2«
» ZU DEN KURZGESCHICHTEN
» KRIMI »Der Tod ist näher als du denkst«


BLEIB AUF DEM LAUFENDEN!

Werde automatisch über neue Beiträge und Projekte informiert.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.
Bei Eintragung Deiner E-Mail-Adresse erklärst Du Dich mit unseren
Datenschutzbestimmungen einverstanden.
Du kannst dich jederzeit wieder austragen!

Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert