Der Händler – Teil 2: Dumm, so dumm

Titelbild

Auf dem Weg Richtung Norden bemerkten die drei weder die runtergekommenen Straßenzüge der Innenstadt noch den Müll. Wer in Bochum-Westenfeld wohnte war einiges gewohnt. Wohin fahren wir genau? fragte Ibrahim, der in den letzten zehn Minuten nur Tarkans Wegweisungen gefolgt war. Auch Belma schaute den in die Jahre gekommenen Türken fragend an. Wir fahren zu Jens, das ist […]

Weiterlesen

Der Händler – Teil 1: Der Überfall

Titelbild

Mit einem Backstein könnte man töten. Wie jeden Tag hatte Belma auch an jenem Mittwoch auf ihrem Weg in die City diesen Gedanken, wenn sie an dem dunkelroten Backsteinhaus vorbei ging. Aber nur im Krieg wird getötet, murmelte sie. Sie war Gott froh, dass sie seit Jahren in Frieden leben konnte. 1992 dem kriegerischen Treiben in Bosnien-Herzegowina entflohen, […]

Weiterlesen

Das Spiel des Lebens

Kurzgeschichte "Spiel des Lebens"

Es war das Spiel des Lebens, dieses erbärmlichen, traurigen und deprimierenden Lebens eines Verlierers. Ja, ich bin ein Versager, ein Nichtsnutz. Das bin ich schon immer gewesen. Als Kind hat es bereits angefangen: Ich wurde beim Sport immer als letztes in ein Team gewählt. Und beim Völkerball war ich immer der erste, der abgeschossen wurde.Meine […]

Weiterlesen

Ein Rätsel in Saarbrücken

[Eine Kurzgeschichte für Jugendliche] In Saarbrücken leben zu müssen wünscht man nicht mal seinem schlimmsten Feind, dachte Emma und blinzelte durch die Scheibe. Dann trat sie durch die quietschende Tür des Schulgebäudes in den Innenhof. Sie schaute in den Himmel: Da oben ist es sicher nicht so trostlos wie hier unten in diesem Kaff. Emma seufzte und blickte […]

Weiterlesen