»Haus aus Glas« im Ersten – Serien-Tipp!

ARTE und ARD mit dramatischer Mini-Serie: Gut inszeniert! Toller Cast setzt der Serie die Krone auf – Eine Kritik »Haus aus Glas« im Ersten – Serien-Tipp

»Haus aus Glas« im Ersten – Serien-Tipp! Die sechsteilige Miniserie “Haus aus Glas” von ARTE und ARD erzählt in 6 Folgen von den starken Auswirkungen traumatischer Kindheitserlebnisse. Sie betont die Tatsache, dass Geschwister, obwohl sie dieselben Eltern haben, verschiedene Kindheiten erleben können.

In dem Familiendrama mit Thriller-Elementen werden diese Wahrheiten erst Jahre später offen ausgesprochen. Eine Szene zwischen einem früheren Entführungsopfer und ihrer Partnerin verdeutlicht die angespannte Atmosphäre: “Warum ist alles so verkrampft?” fragt eine Person. “Weil Emily ein Leben lang für das schreckliche Unglück, das ihr widerfahren ist, entschädigt werden muss”, antwortet die ältere Schwester.

ARTE und ARD mit dramatischer Mini-Serie: Gut inszeniert! Toller Cast setzt der Serie die Krone auf – Eine Kritik  »Haus aus Glas« im Ersten – Serien-Tipp Sucy Pretsch Blog
ARD/WDR HAUS AUS GLAS, Die Nachfolge, am Dienstag (09.01.24) um 21:00 Uhr im ERSTEN, online first ab Freitag (29.12.23) in der ARD MEDIATHEK. / Bild: WDR/Constantin Film/Michel Vertongen

»Haus aus Glas« im Ersten – Serien-Tipp!

Die Geschichte von “Haus aus Glas” dreht sich um die Hochzeit von Chris (Aram Arami, 30) und Emily (Sarah Mahita, 26), der jüngsten Tochter des Gießerei-Unternehmers Richard Schwarz (Götz Schubert, 60) und seiner Frau Barbara (Juliane Köhler, 58).

Die vier erwachsenen Geschwister kommen im elterlichen Haus zusammen und werden mit ihren eigenen Familienkonflikten und alten Wunden konfrontiert, als ihr Vater über die Zukunft des Familiengeschäfts sprechen will. Das Wohnzimmer verwandelt sich plötzlich in einen Panic Room, und Emily wird mit ihrem alten Trauma konfrontiert: Sie wurde als Kind entführt und in einer Kiste gefangen gehalten während der Lösegeldübergabe.

Die faszinierende Geschichte von “Haus aus Glas” wird nicht nur durch die Handlung, sondern auch durch das beeindruckende Ensemble zum Leben erweckt. Sowohl die bekannteren als auch die weniger bekannten Gesichter dieser Schauspielerinnen und Schauspieler tragen dazu bei, dass die erzählte Geschichte den Zuschauer in den Bann zieht.

Die Dreharbeiten für “Haus aus Glas” fanden von Juni 2022 bis September 2022 hauptsächlich in Nordrhein-Westfalen und Belgien statt. Die genauen Drehorte waren die Stadt Eupen in der Wallonischen Region Belgiens sowie die Hauptstadt Brüssel.

Das sind die Sendezeiten – alle Folgen sind bereits in der ARD Mediathek verfügbar:

  • Folge 1: „Der Wassermann“ am Dienstag, 9. Januar 2024, um 20:15 Uhr
  • Folge 2: „Die Nachfolge“ am Dienstag, 9. Januar 2024, um 21:00 Uhr
  • Folge 3: „Das Verschwinden“ am Mittwoch, 10. Januar 2024, um 20:15 Uhr
  • Folge 4: „Die Suche“ am Mittwoch, 10. Januar 2024, um 21:00 Uhr
  • Folge 5: „Wenn es dunkel wird“ am Freitag, 12. Januar 2024, um 22:20 Uhr
  • Folge 6: „Neuland“ am Freitag, 12. Januar 2024, um 23:05 Uhr
Filmempfehlung: ARTE und ARD mit dramatischer Mini-Serie: Gut inszeniert! Toller Cast setzt der Serie die Krone auf – Eine Kritik  »Haus aus Glas« im Ersten – Serien-Tipp
ARD/WDR HAUS AUS GLAS, Der Wassermann, am Dienstag (09.01.24) um 20:15 Uhr im ERSTEN, online first ab Freitag (29.12.23) in der ARD MEDIATHEK. Eva (Stefanie Reinsperger), Leo (Morgane Ferru) und Bahar (Lara Chedraoui) freuen sich auf Emilys Hochzeit. // Bild: WDR/Constantin Film/Michel Vertongen

Das ist die gelungene Besetzung der Mini-Serie “Haus aus Glas”

Die sechsteilige Serie “Haus aus Glas” präsentiert erstklassige Schauspieler in den Hauptrollen. Götz Schubert, der vor allem durch seine Auftritte in der ARD-Krimireihe “Wolfsland” bekannt ist, und Stefanie Reinsperger, die im “Tatort” mitwirkt, übernehmen diese Rollen. Wer sind jedoch die anderen Darsteller in der Besetzung von “Haus aus Glas”? Hier ein Überblick:

  • Stefanie Reinsperger als Eva
  • Morgane Ferru als Leo
  • Marlin Rose als Felix
  • Sarah Mahita als Emily
  • Götz Schubert als Richard
  • Juliane Köhler als Barbara
  • Aram Arami als Chris
  • Lara Chedraoui als Bahar
  • Carl Anton Koch als Linus
  • Samir Fuchs als Hanno
  • Sebastian Fritz als Mäx
  • Petra Kalkutschke als Cindy
  • Ulrich Brandhoff
  • Markus Friedmann
  • Leon Seidel
  • Elisabeth Kanettis
  • Lieke Hoppe

Textquellen: ARD, SWP.de, Stern // Fotoquelle: ARD/Sofie Silbermann/WDR/Constantin Film/Michel Vertongen


Kennt Ihr schon meine Buch-Rezension zum True Crime-Kassenschlager »True Crime Deutschland 3« von Adrian Langenscheid? ➡️ Hier entlang! 
Auch mit Kriminalbiologen Dr. Mark Benecke aka »Dr. Made« konnte ich ein kurzes Autoren-Interview führen.


» ZU »Booster für Podcasts & True Crime – Teil 1/2« und »Teil 2/2«
» ZU DEN KURZGESCHICHTEN
» KRIMI »Der Tod ist näher als du denkst«
» Rezension zu Dr. Mark Beneckes »Aus der Dunkelkammer des Bösen«
» »Leichen pflastern seinen Weg« – Rezension zu Adrian Langenscheids neuem Buch


BLEIB AUF DEM LAUFENDEN!

Werde automatisch über neue Beiträge und Projekte informiert.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.
Bei Eintragung Deiner E-Mail-Adresse erklärst Du Dich mit unseren
Datenschutzbestimmungen einverstanden.
Du kannst dich jederzeit wieder austragen!

Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert