Neuer Trailer zu »Planet der Affen 4«

Planet der Affen teil 4

Neuer Trailer zu »Planet der Affen 4«. Die Trilogie “Planet der Affen” ist eine gefeierte filmische Serie, die das Publikum mit einer dystopischen Vision einer Welt, in der intelligente Affen die Herrschaft übernehmen, in ihren Bann gezogen hat. Beginnend mit “Planet der Affen: Prevolution” im Jahr 2011, setzte sich die Erzählung mit “Planet der Affen: Revolution” und “Planet der Affen: Survival” fort. Jeder Film baut auf der Grundlage seiner Vorgänger auf. Der Grund: eine zusammenhängende und tiefgründige Geschichte weben. Sie kombiniert atemberaubende visuelle Effekte mit provokanten Themen über Gesellschaft, Herrschaft und Menschlichkeit. Das hat die Reihe übrigens mit den Vorgänger-Filmen der 60er und 70er Jahre gemeinsam (Infos dazu findet Ihr weiter unten).

Neuer Trailer zu »Planet der Affen«

Die Trilogie “Planet der Affen” zählt auch zu den höchstbewerteten Filmen auf der Plattform Filmstarts.de. Dennoch bringt der vierte Film “Planet der Affen: Neues Königreich” viele Veränderungen mit sich. Dies macht bereits der erste Trailer, der über zwei Minuten dauert und zum Science-Fiction-Spektakel gehört, deutlich.

Gute Bewertungen für Planet der Affen Trilogie

Als Ruper Wyatt mit “Planet der Affen: Prevolution” das Franchise startete, honorierten Fans sein Werk auf Filmstarts.de sogleich mit beeindruckenden 4,5 Sternen. Matt Reeves, bekannt für seine Arbeit an „The Batman“, steigerte mit “Planet der Affen: Revolution” sogar auf die Maximalwertung von 5 Sternen, wobei er ein rigoroses, unverblümtes Epos schuf, das die Grausamkeiten des Krieges schonungslos darstellt. Doch die fesselnde Saga um den charismatischen Anführer der Affen, Caesar, gespielt von Andy Serkis, fand in “Planet der Affen: Survival” ihren scheinbar abschließenden Höhepunkt. Bis jetzt.

Blick in die Zukunft bei Planet der Affen 4: New Kingdom

Mit “Planet der Affen 4: New Kingdom” sahen sich die kreativen Köpfe hinter dem Projekt vor die Herausforderung gestellt, dem Franchise frische Impulse zu geben. Unter der Regie von Wes Ball, bekannt für seine Arbeit an „Maze Runner“, haben sie laut Filmstarts.de diese Herausforderung gemeistert.

Der Fokus rückt von Caesar ab und stattdessen wird ein Sprung von rund 300 Jahren in die Zukunft gewagt. In dieser neuen Epoche sind Caesar und seine Ideale zum festen Bestandteil der Historie geworden. Der aktuelle Film behandelt die Transformation von Wahrheiten zu Legenden. Das zentrale Thema ist die Perversion von Caesars ursprünglich auf Frieden ausgelegten Grundsätzen, die nun verdreht werden, um Macht zu konsolidieren und neue Konflikte zu schüren.

Ursprung in den 60er und 70er Jahren

Die “Planet der Affen“-Filmreihe der 70er Jahre ist ein Meilenstein des Science-Fiction-Genres und hat sich zu einem Kultklassiker entwickelt. Beginnend mit dem Original “Planet der Affen” von 1968, der technisch noch in die späten 60er fällt, und gefolgt von vier Fortsetzungen im darauffolgenden Jahrzehnt, erforschten diese Filme in einer Zeit des sozialen Umbruchs und der politischen Unruhe tiefgreifende Themen. Es sind Themen wie Rassismus, Tierrechte und die Fehlbarkeit menschlicher Zivilisation.

Jeder Film baute auf dem Erbe seines Vorgängers auf und entwickelte die Welt weiter. Mehr und mehr zeigen die Filme ihre Geschichte und den dunklen Werdegang der Menschheit. Die Reihe ist besonders bekannt für ihre wegweisenden Make-up-Effekte, mit denen Schauspieler in überzeugende, sprechende Affen verwandelt wurden. Dies erweckte Charaktere wie Taylor (gespielt von Charlton Heston) und den charismatischen orangefarbenen Orang-Utan Dr. Zaius zum Leben.

Planet der Affen” (1968) stach durch sein schockierendes Ende hervor, das einen dauerhaften Eindruck im kollektiven Bewusstsein hinterließ. Es folgten “Rückkehr zum Planet der Affen” (1970), “Flucht vom Planet der Affen” (1971), “Eroberung vom Planet der Affen” (1972) und abschließend “Die Schlacht um den Planet der Affen” (1973). Jeder Film trug dazu bei, das faszinierende Universum weiter auszubauen und das tragische Schicksal seiner Protagonisten zu beleuchten. Diese Filme sind bis heute ein fester Bestandteil der Popkultur.

“Planet der Affen 4: New Kingdom” startet am 23. Mai 2024 in den deutschen Kinos.

Textquelle: filmstart.de // Bildquelle: Shutterstock/Faiz Zaki


» ZU »Booster für Podcasts & True Crime – Teil 1/2« und »Teil 2/2«
» ZU DEN KURZGESCHICHTEN
» KRIMI »Der Tod ist näher als du denkst«
» »Leichen pflastern seinen Weg« – Rezension zu Adrian Langenscheids neuem Buch


Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert