Ausstellung in Las Vegas: »Die sieben Todsünden«

Sucy Pretsch aka Foxi Lady hat im Jahr 2019 ein lange gehegtes Herzensprojekt realisiert: Sieben Acrylmalereien – »Die sieben Todsünden« – wurden am einzig passenden Ort ausgestellt: in Las Vegas. Die AW GALLERY LAS VEGAS hat die Bilder acht Wochen lang im LV ART DISTRICT gezeigt.

Die sieben Todsünden, wie sie seit dem Mittelalter aufgezählt werden, heißen Stolz, Neid, Zorn, Habsucht, Trägheit, Völlerei und Wollust. Der Begriff Sünde bezeichnet jede Störung des Verhältnisses des Menschen zu Gott.
Bereits einige große Theologen des christlichen Altertums haben die Unterscheidung zwischen lässlicher und schwerer Sünde eingeführt.Die schweren Sünden, auch Todsünden genannt, bezeichnen nach traditioneller katholischer Lehre die Übertretung eines göttlichen Gebots in klarer Einsicht und voller Freiheit des Handelns. 

Mehr Bilder und Infos gibt’s hier: www.foxilady.de

Sucy in Las Vegas – Interview mit Oliver Lozano:

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.